Projekt 366 – Landschaft ohne Sonne

February 19, 2016  •  Kommentar schreiben

Sonnenschein wird überschätzt. Ich habe natürlich nichts gegen die Sonne an sich, auch nicht auf Fotos. Aber wo der Sonnenschein hinkommt, da sind auch (oft harte) Schatten, und darum machen viele Fotografen Porträts gern ohne pralle Sonneneinstrahlung. Landschaftsbilder gehen auch gut ohne Sonne – wenn man das passende Motiv dazu hat. Dieses Bild hier zeigt einen Blick in den Gorge du Verdon, die riesige Schlucht ist bekannt als französischer Grand Canyon. Und weil sie sehr unheimlich wirken kann, hat es mich überhaupt nicht gestört, dass bei tiefem Sonnenstand am Abend die Schlucht komplett im Schatten lag. Das hat das Bedrohliche in dieser Szene nur verstärkt, und mit ein wenig weiterer Verstärkung in der Bildbearbeitung (Hänge dunkler, Wasser heller, Kontrast, Dynamik und Sättigung nach oben, Blautöne anheben) ist ein Landschaftsbild nach meinem Geschmack entstanden. Vielleicht gefällt es nicht jedem, damit muss ich dann leben. Kann ich aber auch.

Mehr Bilder im Projekt 366: Es ist wirklich der 9. FebruarEntdeckerBin ich schön?Es hat gefunktKathedrale der Luftfahrt


Kommentare

Keine Kommentare veröffentlicht.
Wird geladen...

Abonnieren
RSS
Archiv
Januar Februar März April Mai Juni Juli (5) August (3) September Oktober November Dezember (2)
Januar (31) Februar (29) März (30) April (9) Mai Juni Juli August September Oktober November Dezember
Januar Februar März April Mai Juni Juli August September Oktober November Dezember